Gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und Interreg V-A Italien-Österreich 2014-2020, ITAT 4002.

Silvesterkapelle (vor der Silvesteralm)

Die Kapelle enthält Fresken der Brixner Malschule 1450 - 60 - wahrscheinlich vom Meister von Klerant; die Kapelle ist von Mitte Juni bis Ende September geöffnet!
Je nach Lage der Unterkunft in Innichen können auch andere Wanderwege/-routen in Richtung zur Silvesterkapelle sinnvoll sein (Wanderkarte!). Anfang September findet hier immer ein großer Bittgang von Toblach aus statt.