Gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und Interreg V-A Italien-Österreich 2014-2020, ITAT 4002.

Hollbruck (Kartitsch)

die reich ausgestattete Wallfahrtskirche Mariahilf in Hollbruck stammt aus dem   17. Jhdt. und lädt ein zu Rast und Besichtigung. Die Mariahilf-Statue aus Ton ist 13 cm groß und ist in eine Monstranz gefasst.