Gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und Interreg V-A Italien-Österreich 2014-2020, ITAT 4002.

"Hoch und Heilig" - Bergpilgerweg in Osttirol eröffnet

Am 1. Mai 2018 wurder der Bergpilgerweg "Hoch und Heilig" eröffnet. In einer beeindruckenden Bildersammlung hat Alois Micheler die Eröffnung mit Bischof Hermann Glettler dokumentiert.

Bildersammlung ansehen oder downloaden

 

Drei Jahre lang wurde geplant, am 1. Mai 2018 konnte der neue Pilgerweg "Hoch und Heilig" in Osttirol eröffnet werden. Er verbindet in neun Etappen die Wallfahrtsorte Lavant und Heiligenblut. Der Weg ist 200 Kilometer lang und führt über mehrere alpine Übergänge insgesamt 13.000 Höhenmter bergauf und bergab.

Hoch und heilig, ein cooles Motto",meinte Bischof Hermann Glettler in seiner Predigt am Fuße der Wallfahrtskirche in Lavant. So cool wie das Versprechen, das Gott gibt: dass er den Menschen nicht verlässt, dass er mit ihm geht.

Bergpilgerweg in Osttirol eröffnet, mehr lesen