Gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und Interreg V-A Italien-Österreich 2014-2020, ITAT 4002.

Bergpilgerweg "Hoch und Heilig – Bitte beachten!

Start und Ende einer Pilgersaison hängen stark von Witterungsverhältnissen und Naturgegebenheiten ab. Bei Unwettern Ende Oktober gab es Waldschäden im Lesachtal. Auch der Bergpilgerweg Hoch und Heilig ist an einigen Stellen betroffen.

Bitte beachten Sie vor Beginn einer Pilgerwanderung die Informationen auf dieser Seite und die Informationen der jeweiligen Tourismusverbände und Gemeinden.

 

Informationen zu Pilgerbüchl, Pilgerpass und Pilgerurkunde, Pilgerkarabiner und Spruchband finden Sie im Bereich SERVICE dieser Seiten. Für die Vorbereitung auf eine Pilgerwanderung empfehlen wir die Informationen zu den einzelnen ETAPPEN zu studieren und unsere TIPPS zu Sicherheit, Pilgerunterkünften sowie zu An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu beachten. 
 

Die Gestaltung des Pilgerweges ist längst nicht abgeschlossen. Sollten Sie daher auf dem Weg auf Unzulänglichkeiten stoßen, bitten wir Sie uns diese zu melden. Wir sind für jede Anregung dankbar.